Tue 13.12.2016

Dunlop schickt Sportsmart 2 in Rente und präsentiert Nachfolger



Dunlop stellt nach kurzer Produktionszeit den Sportsmart 2 ein und präsentiert den Nachfolger Sportsmart2 MAX.

Leider konnte sich der Sportsmart 2 nicht an seinen Vorgänger Sportsmart anknüpfen.
Die Laufleistung lag deutlich unter dem Sportsmart und auch in Sachen Grenzbereich überzeugte der Sportsmart 2 nicht wirklich.

Pressetext Dunlop:
Bei der Entwicklung fokussierte Dunlop sich auf vier Kernbereiche: Rayon Karkasslage und aufgespulter Aramid-Gürtel, optimiertes Profildesign und überarbeiteter Übergang zur Flanke, neu entwickelte Gummimischung und Multi-Tread Technologie am Hinterradreifen.

Dank Rayon Karkasslage und aufgespultem JLB-Gürtel aus Aramid weist der Vorderradreifen nach Aussage der Verantwortlichen bei reduzierter Aufwärmzeit eine gute Performance auf und seine Haltbarkeit konnte im Vergleich zum Vorgänger um 25 Prozent gesteigert werden.
Zudem konnte so seine Handlingcharakteristik bei niedrigen Temperaturen optimiert werden.
Um die Nassperformance des neuen Reifens ohne Beeinträchtigung des Trockengrips zu verbessern, hat Dunlop eine neue Gummimischung mit Tri-Polymeren und hoch dispergierbarem Silica entwickelt, die in der Lage sein soll, die Kontaktfläche zu vergrößern. Dunlop verspricht ein im Vergleich zum Vorgängerreifen um vier Prozent besseres Nassgrip-Vermögen.


Dunlop_Sportsmart2_maxGeplante Grössen;

Vorderrad

110/70 R17 54H

120/60 ZR17 (55W)

120/70 R17 58H

120/70 ZR17 (58W)

Hinterrad

150/60 R17 66H

160/60 R17 69H

160/60 ZR17 (69W)

180/55 ZR17 (73W)

180/60 ZR17 (75W)

190/50 ZR17 (73W)

190/55 ZR17 (75W)

200/55 ZR17 (78W)