Motorradreifen
Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Offroad


Aktionspreis
inkl. MwSt

3 x verfügbar
Kostenloser Versand

Dieser Reifen benötigt keinen Schlauch

Pirelli erweitert seine Scorpion-Familie mit dem Scorpion Rally STR.

Bisher haben es Fahrer der grossen Enduros wie BMW-GS oder KTM-Adventure nicht einfach, wenn sie Offroad-Einlagen vornehmen wollen und auch einen sportlichen Fahrstil auf der Strasse schätzen.

Entweder waren die verfügbaren Reifen stark Off-Road orientiert, mit den bekannten Schwächen von Grobstollern auf Asphalt oder zu sehr für die Strasse optimiert, mit wenig Grip bei echtem Off-Road Einsatz.

Contis TKC70 war der erste Reifen, der diesen Spagat gut löste, nun zieht Pirelli mit dem Scorpion Rally STR nach.

Pirellis Rally STR ist optisch ein echter Off-Roadler, jedoch soll er trotzdem über eine sehr gute Strassenperformance verfügen.

Das Problem der instabilen Stollen beim Strasseneinsatz wurde gelöst, indem man grosse stabile Blöcke mit einer geringeren Höhe baut. Der grosse Abstand der Blöcke verspricht gute Traktion im Gelände.

Bei der Karkasse vertraut man auf die positiven Erfahrungen vom Scorpion Trail 2 (mehrfacher Testsieger bei Reifentests) und leitete die Struktur und Kontur von diesem Reifen ab.

Bei der Gummimischung setzt man, wie bei modernen Strassenreifen üblich, auf den Einsatz von Silikaten, die hauptsächlich die Nässehaftung und Kaltlaufeigenschaften positiv beeinflussen.

Hersteller Produktinformationen von Pirelli

scorpion_rally_str_features

Anteil Strasse / Gelände: 70% / 30%

Hersteller-Homepage-Informationen

Preis gilt selbstverständlich nur für einen Reifen. Abbildung zur Darstellung der Profile
Video - 1


Mopedreifen.de arbeitet direkt mit Pirelli Deutschland zusammen.
Pirelli-Händlerlistung

Die angebotenen Reifen kommen direkt vom Hersteller und werden ausschließlich durch uns direkt aus unserem Zentrallager in 56307 Dernbach versendet. Jeder Reifen wird vor dem Versand nochmals geprüft und diese Prüfung auf dem Kundenbeleg handschriftlich vermerkt und unterschrieben.
Es handelt sich bei diesem Produkt um Neureifen erster Wahl direkt vom Hersteller. Die Reifen haben ein Produktionsdatum, das nicht älter als 18 Monate ist. Sollte es sich um ein Auslaufmodell handeln stammen die Reifen im Regelfall aus der letzten Produktionsreihe. Die Reifen unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung und können im Fall einer Reklamation direkt von uns beim Hersteller reklamiert werden.

 
Sizilien Februar 2017

Wir konnten den neuen Scorpion Rally STR (Street) mit 2 Motorrädern auf einer Testtrecke, auf Sizilien, testen.
Diese alte Rennstrecke bietet neben schnellen Passagen, auch viele Stellen mit geflicktem Fahrbahnbelag und unterschiedlichen Haftungseigenschaften.

Der neue Scorpion Rally STR fährt sich für einen Off-Road-Reifen sehr spurstabil, lenkt sehr harmonisch ein und lässt sehr zügiges Fahren problemlos zu. Der Grenzbereich in Schräglage ist extrem hoch, der Reifen neigt nicht, wie bei Grobstöllern sonst üblich, zu weiten Bögen und intransparentem Feedback.

Vom Fahrverhalten auf der Strasse ist er dem Conti TKC 70 ähnlich, bietet aber abseits der Strasse deutlich mehr Traktion und Off-Road-Eigenschaften.

Nur wer wirklich ganz extremes Gelände, besonders schlammige oder feuchte Untergründe im Gelände bevorzugt, wird mit einem Anakee Wild oder TKC 80 noch etwas bessere Traktion erfahren. Jedoch sind diese beiden Mitbewerber, im reinen Strasseneinsatz, dem Scorpion Rally STR deutlich unterlegen.

Schwer wird es aus unserer Sicht für den bekannten Heidenau K60 Scout.
Auf der Strasse kann er sich kaum mit dem Scorpion Rally STR messen und auch die Geländeeigenschaften des Heidenau sind nicht besser zu beurteilen (gilt für K60 Scout mit dem umlaufenden Mittelsteg am Hinterrad, also den breiten Grössen)

Besonders hervorzuheben ist, dass der Rally STR keiner Geschwindigkeitsreduzierung unterliegt. Der Reifen wird in den wichtigen Grössen den Speedindex des Motorrades abdecken.

Wir konnten mit einer R1200GS /LC und einer 2016er Africa Twin jeweils Vollgaspassagen (über 200 km/h BMW - knapp 190km/h Honda) in ca. 20 Grad Schräglage durchfahren. Beide Motorräder folgten zielgenau der Spur und auch bewusst, über den Lenker eingeleitetes Pendeln, klang sofort wieder ab.

Unser Urteil:
Scorpion Rally STR, eine echte Alternative für Reiseenduros, die auch manchmal abseits der Strasse gefahren werden oder die mit ihren Fahrern/innen auf langen Urlaubsreisen, jenseits der 5 Sterne-Urlaubsburgen unterwegs sind.