Motorradreifen
Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Rennstrecke


Aktionspreis
inkl. MwSt

5 x verfügbar
Kostenloser Versand

Dieser Reifen benötigt keinen Schlauch

Der Supercorsa SC V3 ist eine Weiterentwicklung des bekannt guten V2, mit den Erkenntnissen aus der Supersport WM und IDM.

Die Reifenkontur wurde optimiert und sorgt, besonders in Schräglage, für eine erhöhte Aufstandsfläche. Somit erhöht sich nicht nur den Grip, es verlängert auch die Haltbarkeit.

Analog zur WM-Rennserie, wurden beim V3 auch die Mischungen verändert und optimiert.

Das Profildesign wurde minimal verändert und an die neue Kontur des Reifens angepasst.

Der Hinterreifen wird in drei Mischungen angeboten, SC0 = supersoft, SC1 = soft, SC2 = medium, der Vorderreifen nur in SC1 und SC2.

Mischung SC0 = supersoft.
Der Supercorsa V2 SC0 ist ein reiner Rennsportreifen für das Qualifying oder kurze Sprints.

Bei Pirelli ist zu beachten:

Hinterreifen je kälter desto härter
SC0 = sehr warm, rutschige Oberfläche
SC1 = warm, gut für alle Untergründe
SC2 = kalt, gut für rauhe Oberflächen

Voderreifen je kälter desto weicher
SC1 = kalt, rutschige Beläge
SC2 = warm, alle Beläge

Hobbyfahrer sollten grundsätzlich vorne SC1 (hat ein grosses Temperaturfenster) und hinten SC2 fahren. Diese Kombination hält für den Hobbypiloten lange und bietet genügend Grip.
Fahrer die in Oschersleben konstant unter 1,33 min fahren, können dann mit den anderen Mischungen experimentieren und an den Rundenzeiten feilen.

Einsatzempfehlung Pirelli Supercorsa SP V2
Luftdruck Pirelli Supercorsa SP V2

Reifenpreis gilt immer nur für einen Reifen ohne Felge.
Mopedreifen.de arbeitet direkt mit Pirelli Deutschland zusammen.

Die angebotenen Reifen kommen direkt vom Hersteller und werden ausschließlich durch uns direkt aus unserem Zentrallager in 56307 Dernbach versendet. Jeder Reifen wird vor dem Versand nochmals geprüft und diese Prüfung auf dem Kundenbeleg handschriftlich vermerkt und unterschrieben.
Es handelt sich bei diesem Produkt um Neureifen erster Wahl direkt vom Hersteller. Die Reifen haben ein Produktionsdatum, das nicht älter als 18 Monate ist. Sollte es sich um ein Auslaufmodell handeln stammen die Reifen im Regelfall aus der letzten Produktionsreihe. Die Reifen unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung und können im Fall einer Reklamation direkt von uns beim Hersteller reklamiert werden.