T 30 F EVO GT
Touren-Vorderreifen 120/70ZR17 (58W) TL
Motorradreifen
Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Aktionspreis
45 x verfügbar
T 30 R EVO GT
Touren-Hinterreifen 190/55ZR17 (75W) TL
Motorradreifen
Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Aktionspreis
13 x verfügbar

Freigabe herunterladen

Der T30EVO erhält jetzt für die schweren Tourensportler, wie z.b Yamaha XJR1300, eine verstärkte Version.

Obwohl der T30 bei allen seither erschienen Reifentests durchaus positiv abschnitt, sahen sich die Entwickler in Japan genötigt, das bereits aus unserer Sicht hervorragende Handling und die Nässeperformance nochmals zu verbessern.

Die Performance bei Nässe wurde durch die Entwicklung neuer Gummimischungen verbessert.
Eine geänderte Rezeptur für das Gummi des Vorderreifens, zusammen mit einer neu entwickelten Gummimischung für den Mittelstreifen des Hinterreifens, sollen jetzt für eine bessere Nasshaftung sorgen, ohne die Performance auf trockener Straße einzuschränken.

All diese Verbesserungen finden zudem über einen noch größeren Temperaturbereich statt. Zudem soll eine höhere Stabilität bei Hochgeschwindigkeit erzielt werden, insbesondere bei schwer beladenen Touring-Motorrädern.

Zusätzliche Fortschritte basieren auf der Weiterentwicklung des Laufflächenprofils.

Das neue Profil am Hinterreifen des T30 EVO kann mehr Wasser von der Kontaktfläche ableiten. Dies sorgt für mehr Traktion bei Regen.

Gleichzeitig wurden die gekrümmten Rillen nach außen verlagert. Sie bilden eine Rippe am Mittelstreifen und verleihen dem Profil so mehr Steifigkeit und Stabilität beim Beschleunigen. Durch diese Veränderung wird auch die Kontaktfläche in Schräglage vergrößert. Dies sorgt für mehr Haftung und Sicherheit bei Kurvenfahrten.
Bewerter:
Bernhard G. aus H.
Fahrprofil:
tourensportlich
Fahrleistung: (jährlich):
7000km
Fahrleistung (Reifen):
6500km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Offroad
Rennstrecke
Fahre diesen Reifen seit mehr als 10 Jahren auf den großen BMW-Tourenmaschinen und war immer zufrieden, auch wenn die Laufleistung nicht so hoch war, schätze ich die Haftung auf trockener Fahrbahn.


Bewerter:
Ralf S. aus A.
Fahrprofil:
sportlich
Fahrleistung: (jährlich):
15000km
Fahrleistung (Reifen):
5800km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Ein ordentlicher Reifen mit gutem Gripp und Handling. Sehr gutes Einlenkverhalten.


Bewerter:
Ralf S. aus A.
Fahrprofil:
sehr sportlich
Fahrleistung: (jährlich):
15000km
Fahrleistung (Reifen):
5400km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung


Bewerter:
Frank B. aus W.
Fahrprofil:
sportlich
Fahrleistung: (jährlich):
11000km
Fahrleistung (Reifen):
2000km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Offroad
guter günstiger Reifen. Ich würde ihn wieder kaufen.


Bewerter:
hans-werner s. aus o.
Fahrprofil:
tourensportlich
Fahrleistung: (jährlich):
6000km
Fahrleistung (Reifen):
600km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Offroad
Rennstrecke
Handlich und zielgenau sowie guter Geradeauslauf.


Bewerter:
Marco G. aus A.
Fahrprofil:
sportlich
Fahrleistung: (jährlich):
12000km
Fahrleistung (Reifen):
4000km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Ausgewogen und neutral,……diese Aussage passt prinzipiell schon sehr gut. Wer auf Agilität sowie eine Top-Nassperformance eines Supersportreifens keinen großen Wert legt, ist mit dem T 30 Evo immer gut bedient. Den T30evo fahre ich auf meiner BMW K 1600 GTL. Ich bin in Erstausrüstung den Z8 gefahren, danach den Pilot Road 4 und den Roadtec 01. Die K 1600 ist stark vorderlastig. Alle Reifen vorher, haben sich vorne auf der Flanke sehr stark abgefahren und haben vorne, sowie hinten eine starke „Sägezahn“ Bildung entwickelt……zu dem hatte der Roadtec 01, zumindest auf der 1600er, ein verstärktes Aufstellverhalten beim einbremsen in Kurven gezeigt. Der Roadtec 01 schwächelte auch gefühlsmäßig bei großer Hitze. Diese Probleme habe ich mit dem T30 evo bis jetzt nicht ( 4.000 km ) somit gewinnt der T30evo klar an Souveränität auf der BMW K 1600 GTL, auch sonst lässt sich mit dem T30 EVO ausgezeichnet fahren. Auch bei markanten Schräglagen und einem kurzen Autobahn-Sprint auf 200 km/h kommt nie ein ungutes Gefühl auf; zugleich erscheint der Reifen als komfortabel und ausgewogen. Aus sportlicher Sicht kann der T 30 Evo sicherlich nicht jeden rundum überzeugen, ist ja auch nicht für die Rennstrecke gemacht oder so….. Ein oft beschriebenes…. etwas sperriges Handling, durchschnittlichen Grip und geringes Feedback, kann ich dem T 30 evo auf der K 1600 nicht bescheinigen. Bei Nässe hatte er sich letztes Jahr auf Korsika etwas unsicher angefühlt, was aber sicher dem Oberbelag der Straßen auf Korika geschuldet ist, welcher einem feinen Waschbeton gleicht und bei Nässe wohl generell mit Vorsicht zu genießen ist. Was der T 30 evo nicht so mag…..ist ein loshämmern im kalten Zustand. Nach meiner Erfahrung mag er ein paar Kilometer warmfahren schon sehr…… Der Bridgestones T 30 Evo ist ein unauffälliger Allrounder zum Kilometerfressen. Dazu passt seine erstklassige Stabilität bei voller Beladung. In Sachen Agilität und Nassperformance für einige wohl eher zweite Wahl, aber als Gesamtkonzept ist dieser Reifen der Beste, den ich bis jetzt auf der 360 kg schweren BMW K 1600 GTL gefahren habe. Wie gesagt….diese Bewertung und Erfahrung, gilt für die meinen großen Brummer……. auf anderen Bike’s ist das Handling vielleicht ganz anders…..


Bewerter:
Wolfgang S. aus F.
Fahrprofil:
tourensportlich
Fahrleistung: (jährlich):
20000km
Fahrleistung (Reifen):
3000km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Reifen fühlt sich gut an . Insgesamt sehr unauffällig, keine wirklichen Schwächen mit Ausnahme der Laufleistung. Mit DunlopSP3, Metzeler Roadtec 01 und dem Michelin PR4 hab ich immer so um die 6000km geschafft. Der Bridgestone wird die 4000 wohl nicht knacken.


Bewerter:
Oliver G. aus E.
Fahrprofil:
tourensportlich
Fahrleistung: (jährlich):
8000km
Fahrleistung (Reifen):
1500km

Trockenhaftung
Nässehaftung
Laufleistung
Handling
Eigendämpfung
Offroad
Rennstrecke
Wirklich guter Reifen! Gibt Vertrauen , lenkt gut ein ohne Nervös zu sein.


Mopedreifen.de arbeitet direkt mit Bridgestone Deutschland zusammen.
Bridgestone-Händlerlistung

Die angebotenen Reifen kommen direkt vom Hersteller und werden ausschließlich durch uns direkt aus unserem Zentrallager in 56307 Dernbach versendet. Jeder Reifen wird vor dem Versand nochmals geprüft und diese Prüfung auf dem Kundenbeleg handschriftlich vermerkt und unterschrieben.
Es handelt sich bei diesem Produkt um Neureifen erster Wahl direkt vom Hersteller. 
Sollte es sich um ein Auslaufmodell handeln stammen die Reifen im Regelfall aus der letzten Produktionsreihe. Die Reifen unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung und können im Fall einer Reklamation direkt von uns bei Bridgestone Deutschland reklamiert werden.

inklusive Reifenversicherung
Sollte innerhalb eines Jahres der Reifen durch einen Nagel oder eine andere Einfahrverletzung beschädigt werden, erhalten Sie von uns, nach Schadensprüfung, eine Gutschrift zur Verrechnung. Die Höhe entspricht der möglichen Restlaufzeit des Reifens bis zur Mindestprofiltiefe von 2mm. Somit sind Sie vor Reifenpannen finanziell abgesichert. Weiterführende Infos erhalten Sie im Warenkorb.